Dr. Fritz-Eberhard Preusse

Implantologie

1972 Staatsexamen der Zahnmedizin in Kiel
1973–1974 Stabsarzt der Bundeswehr
1975 Niederlassung in eigener Praxis
1979–1983 zahlreiche Studienaufentalte in Boston, USA
1979–1980 Dozent an der ZMF-Schule, Hamburg
1980–1982 Vorträge über NE Legierungen und Aufbrennkeramik auf NE
seit 1985 implantologisch tätig

Vorstandstätigkeit NAI, später DGI Landesverband

seit 1998 augmentative Verfahren mit Wachstumsfaktoren Zertifizierung Tätigkeits-Schwerpunkt Implantologie nach BDIZ

1999 erste Publikation im deutschsprachigen Raum zu PRP (patienteneigene Wachstumsfaktoren) im Bereich der Implantologie Gutachter für Implantologie und Prothetik: nationale und internationale Vortrags-, Publikations- und Fortbildungs- tätigkeit mit Live-OP`s im Bereich der Implantologie

Veröffentlichtung: Sinuslift mit simultaner Implantation bei einem Restknochenangebot von unter 5 mm

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen ein angenehmes Surfen zu ermöglichen. Weiterlesen …